Sorpetaler Brandschutzfenster
Sorpetaler Brandschutzfenster
Jetzt anfragen

Brandschutzfenster aus Holz

Bei besonderen Brandschutzanforderungen in Ihrer Wohn- oder Gewerbeimmobilie bieten wir Brandschutzverglasungen sowie Brandschutzfenster der Klassen EI 30, EI 60 und EI 90 aus Holz.

Was sind Brandschutzfenster?

Brandschutzfenster und Brandschutzverglasungen (festverglaste Elemente) sind feuerhemmende Fenster, die einem Feuer einem definierten Zeitraum standhalten müssen. Je nach Klassifizierung der Fensterelemente sind das 30, 60, 90 oder 120 Minuten.

Bei Sorpetaler bieten wir Ihnen Brandschutzelemente aus Holz der Klassen EI 30, EI 60 und EI 90, zertifiziert gemäß DIN EN 16034.

Ausführungen der Sorpetaler Brandschutzfenster

Bei uns erhalten Sie sowohl festverglaste Brandschutzelemente wie auch Brandschutzfenster mit Öffnungsflügeln. Zudem sind öffenbare Oberlichter möglich. Der automatische Fensterschließer bei den Brandschutzfenstern mit Öffnungsflügel kann verdeckt ausgeführt werden.

Schematische Darstellung eines gekoppelten Brandschutzfensters

Auch sind all unsere Brandschutzelemente koppelbar, sodass eine Umsetzung größerer Fensterfronten möglich ist. Die maximalen Abmessungen gekoppelter Elemente sehen wie folgt aus:

(1) max. Elementenfläche (BxH): 3790mm x 3880mm

(2) max. Abmessung Seitenteile (BxH): 1000mm x 2760mm

(3) max. Abmessung Brüstung/nicht transparente Füllungen (BxH): 1000mm x 1120mm

(4) freie Kämpferlänge ≤ 2450mm

Das filigrane Brandschutzfenster

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern können wir unsere Brandschutzfenster bereits ab einer Bautiefe von 78mm realisieren. Die Flügelansichtsbreite beträgt 78mm. Das macht das Sorpetaler Brandschutzfenster zu einem der filgransten auf dem Markt.

Wesentliche Bestandteile des Sorpetaler Brandschutzfensters EI 30

Schematische Abbildung eines Sorpetaler Brandschutzfensters

(1) Öffnungsflügel, wahlweise ein- oder zweiflügelig (2) modifizierter Dreh-/Kipp-Fensterbeschlag (3) zusätzlich aufgesetzte Schnäpper zur mechanischen Selbstverriegelung, je zwei Stück (4) zusätzlicher Auslöse-/ Rückstellmechanismus in zwei Varianten (5) zugelassene Fenstergriffolive (6) zugelassener Türschließer, aufgesetzt oder integriert (7) zugelassene 3-D verstellbare Türbänder, drei Stück (8) sichtbarer Aufschäumer im Falz, vierseitig umlaufend im Rahmen und Flügel (9) CE-Kennzeichnung im Rahmenfalz zwischen den Bändern (10) öffenbares Oberlicht mit zugelassenem Antriebsmechanismus (optional) (11) feste Seitenteile/Oberlicht mit eigener Kennzeichnung (optional)

Spezifikationen des einflügeligen Brandschutzfensters EI 30

Schematische Darstellung eines einflügeligen Sorpetaler Brandschutzfensters der Klasse EI 30

Bautiefen: 78mm oder 90mm

Max. Fensterflügelfläche ≤ 3,4 m²

Max. Fensterflügelgewicht ≤ 175kg

Abmessungen:

(1) Rahmenaußenmaß RAM: Breite 400-1442mm; Höhe 600-2614mm (Rahmenaußenmaß gilt für die geringste Rahmenbreite. Kann bei breiteren Rahmen bis 160mm größer ausfallen.)

(2) Flügelaußenmaß FAM: Breite 310-1366mm; Höhe 465-2515mm

(3) Lichter Durchgang LDM: Breite: 216-1287mm; Höhe 324-2435mm

Spezifikationen des zweiflügeligen Brandschutzfensters EI 30

Schematische Darstellung eines zweiflügeligen Sorpetaler Brandschutzfensters der Klasse EI 30

Bautiefe: 78mm

Ausführungsvarianten: (1) mit Mittelpfosten und zwei Drehflügeln (2) auf Stulp mit Steh- und Gehflügel

Max. Fensterflügelfläche je Flügel ≤ 2,0 m²

Max. Fensterflügelgewicht je Flügel ≤ 175kg

Abmessungen:

(1) Rahmenaußenmaß RAM: Breite 800-2000mm; Höhe 400-2702mm

(2) Flügelaußenmaß FAM: Breite 310-910mm; Höhe 310-2452mm

(3) Lichter Durchgang LDM: Breite: 432-1656mm; Höhe 234-2375mm

RAL
VFF
VFF
Familien Freundliches Unternehmen im Hochsauerland