Sorpetaler Über uns

Sorpetaler Fensterbau - ein modernes Unternehmen mit Handwerkstradition

In der Nähe der Sorpetalsperre und in einer der schönsten und waldreichsten Regionen Nordrhein-Westfalens, dem Sauerland, bauen wir von der Sorpetaler Fensterbau GmbH maßgefertigte Holzfenster und Holz-Alu-Fenster sowie Haustüren und Terrassentüren für den individuellen Geschmack unserer Kunden. Die jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit diesem Produkt und das Know-How von 65 Mitarbeitern sind das Fundament, auf dem unser Unternehmen steht. In den Bereichen Sicherheit, Funktion und Langlebigkeit ist bis heute die handwerkliche Tradition der Maßstab unseres Handelns.

Handwerk trifft Industrie

Handwerkliches Know-How in Verbindung mit der Präzision und den Möglichkeiten einer hochmodernen, industriell organisierten Fertigungstechnologie sorgt für höchste Materialqualität in allen Produktionsprozessen. Erst diese Verbindung erlaubt uns die Entwicklung neuer und zukunftsweisender Produkte und Designs.

Wenn jeder Handgriff sitzt

Schon seit den 50er Jahren fertigen wir ausschließlich Fenster und Türen aus Holz und Holz-Aluminium. Damals wie heute steht dabei der Anspruch im Mittelpunkt, hochwertige Produkte nach Maß zu fertigen, die genau auf die Vorstellungen unserer Kunden zugeschnitten sind. Im Video erhalten Sie einen ersten Eindruck, wie unsere Mitarbeiter dies Tag für Tag in der Produktion umsetzen.

RAL
VFF
VFF
Familien Freundliches Unternehmen im Hochsauerland

Gründer und Gesichter

Gegründet wurde unser Unternehmen 1880 als kleine Landschreinerei von Hermann Nolte. 1927 übernahm Eduard Appelhans, der Schwiegersohn von Hermann Nolte, die Schreinerei und übergab sie 1947 seinem Sohn Hubert Appelhans. Dieser spezialisierte sich schon früh auf den Bereich Holzfensterbau und stellte damit die Weichen für die heutige Ausrichtung der Sorpetaler Fensterbau GmbH. 1992 übergab Hubert Appelhans die Leitung an seinen Sohn Eduard, der das traditionsreiche Unternehmen bis heute führt.

Hubert Appelhans ist Gründer der Sorpetaler Fensterbau GmbH.

Unser Team heute: Wir sind für Sie da!

Eduard Appelhans

Eduard Appelhans
Geschäftsführer
02393/9192-0
eduard.appelhans@sorpetaler.de

Elisabeth Appelhans

Elisabeth Appelhans
Prokuristin
02393/9192-0
elisabeth.appelhans@sorpetaler.de

Maria Kaiser

Maria Kaiser
Kundenbetreuung
02393/9192-0
maria.kaiser@sorpetaler.de

Janina Zito

Janina Zito
Kundenbetreuung/Marketing
02393/9192-0
janina.zito@sorpetaler.de

Hermann-Josef Appelhans

Hermann-Josef Appelhans
Technische Kundenbetreuung
02393/9192-0
hermann.josef.appelhans@sorpetaler.de

Philipp Conze

Philipp Conze
Technische Kundenbetreuung
02393/9192-0
philipp.conze@sorpetaler.de

Michael Scholz

Michael Scholz
Technische Kundenbetreuung
02393/9192-0
michael.scholz@sorpetaler.de

Christian Predeick

Christian Predeick
Technische Kundenbetreuung
02393/9192-0
christian.predeick@sorpetaler.de

Andreas Neuhaus

Andreas Neuhaus
Technische Kundenbetreuung
02393/9192-0
andreas.neuhaus@sorpetaler.de

Anna Evers

Anna Evers
Bestellwesen
02393/9192-0
anna.evers@sorpetaler.de

Martin Lehnert

Martin Lehnert
Technik/AV
02393/9192-0
martin.lehnert@sorpetaler.de

Mark Ahlbrecht

Mark Ahlbrecht
Objektbetreuung- und Abwicklung
02393/9192-0
mark.ahlbrecht@sorpetaler.de

Ferdi Selter

Ferdi Selter
Geschäftsführer Sorpetaler Fenster Bau-Objekte
02393/9192-0
ferdi.selter@sorpetaler.de

Sarah Leben

Sarah Leben
Objektbetreuung
02393/9192-0
sarah.leben@sorpetaler.de

Frank Kruse

Frank Kruse
Betriebsleiter
02393/9192-0
frank.kruse@sorpetaler.de

Inga Kruse

Inga Kruse
Serviceplanung
02393/9192-0
inga.kruse@sorpetaler.de

Heinz-Udo Neuhaus

Heinz-Udo Neuhaus
Servicetechniker
02393/9192-0

Andreas Brühmann

Andreas Brühmann
Einkauf/Technik
02393/9192-0
andreas.bruehmann@sorpetaler.de

Sylwia Nolte

Sylwia Nolte
Bestellwesen/Einkauf
02393/9192-0
sylwia.nolte@sorpetaler.de

Regina Kraus

Regina Kraus
Buchhaltung
02393/9192-0
regina.kraus@sorpetaler.de

Michael Neubert

Michael Neubert
EDV
02393/9192-0
michael.neubert@sorpetaler.de

RAL
VFF
VFF
Familien Freundliches Unternehmen im Hochsauerland