Der Werkstoff Holz

In der Adventszeit stehst du dich sicherlich vor der Frage, was du deinen Lieben schenken könntest. Unsere Empfehlung wären selbst gebaute Weihnachtsgeschenke aus Holz, deshalb hier einige Vorschläge, was du aus Massivholz und Holzwerkstoffen wie den Sperrholzplatten alles basteln kannst.


Von



Persönliche Geschenke, die du vielleicht sogar in Handarbeit hergestellt hast, bleiben den Beschenkten in der Regel viel länger in Erinnerung als alle Dinge, die du in den Geschäften bekommst. Wenn du deinen Lieben eine echte Freude machen möchtest, kannst du daher schöne Weihnachtsgeschenke aus Holz basteln. Liegt dir das Tischlern nicht so sehr, hast du außerdem die Möglichkeit, Artikel aus Holz wie zum Beispiel Frühstücksbrettchen künstlerisch zu gestalten oder zu personalisieren. Verwenden deine Freunde oder Verwandte diese Brettchen jeden Morgen beim Frühstück, werden sie sicherlich oft an dich denken. Fehlt dir die Zeit, das handwerkliche oder künstlerische Geschick, um deine Weihnachtsgeschenke aus Holz selbst herzustellen, findest im Handel aber auch schöne Holzgeschenke wie das Holzspielzeug für Kinder. All diese Artikel sind nachhaltig, umweltfreundlich, gesund und zeichnen sich darüber hinaus durch eine angenehme Haptik aus.

Schon seit Generationen beliebt: der Kaufmannsladen aus Holz

Neben Holzspielzeugen wie kleinen Autos und Eisenbahnen ist ein selbst gebauter Kaufmannsladen ein schönes Weihnachtsgeschenk für ein Kind. Er besteht aus mindestens einem Verkaufstresen und einem Regal, in dem die Waren platziert werden. Wenn du möchtest, kannst du aus drei größeren Platten für die Wände und einer weiteren für den Boden aber auch ein richtiges Geschäft bauen. Waren, mit denen die Kleinen die Regale bestücken, eine Kasse, Spielgeld, eine Waage und weiteres Zubehör bekommst du in vielen Spielwarengeschäften. In einem Kaufmannsladen hast du vielleicht selbst früher gespielt, denn er hat eine lange Tradition. In ihm lernen Kinder auf spielerische Weise, zu rechnen und mit Geld umzugehen.

Weihnachtsgeschenke aus Holz für Hobbygärtner

Passionierten Hobbygärtnern bereitest du mit einem Minigewächshaus aus Holz sicherlich eine Freude. Solch ein Gewächshaus kannst du aus einer Holzplatte, einigen Leisten und Plexiglas selbst bauen oder fertig im Handel kaufen. Es eignet sich für die Aufzucht von Pflanzen, kann aber auch mit kleinen Zimmerpflanzen bestückt zur Dekoration des Wohnzimmers verwendet werden.

Ein ebenso schönes Geschenk für Pflanzenliebhaber ist eine Blumentreppe aus Holz. Sie lässt sich leicht selbst bauen, denn sie besteht im Prinzip nur aus vier aufrechten Leisten, die das Gestell bilden, einer kurzen Querstrebe, die im hinteren Bereich für Stabilität sorgt, und einigen Platten, auf die später die Blumentöpfe gestellt werden. Möchtest du noch etwas mehr Aufwand betreiben, bestückst du die Leiter nicht mit einfachen Brettern, sondern mit kleinen Kästen. Auf diese Weise sorgst du dafür, dass die Blumen oder Kräuter nicht von der Leiter fallen.

Voll im Trend: flexibel einsetzbare Anlehnspiegel

Auch ein Wandspiegel oder ein Anlehnspiegel, der auf dem Boden steht und einfach an eine Wand gelehnt wird, ist schnell fertiggestellt. Möchtest du einen Anlehnspiegel bauen, benötigst du zwei etwas dickere Kanthölzer oder Rundhölzer, die später mit einem Ende auf dem Boden stehen und mit ihren oberen Enden an der Wand lehnen. In diese Hölzer fräst oder sägst du Nuten für den Spiegel. Sie sollten einen gewissen Abstand zu den Enden der Hölzer haben und natürlich der Länge des Spiegels angepasst sein. In diesen beiden Nuten fixierst du den Spiegel mit Kleber und schon ist dein Weihnachtsgeschenk fertig.

Selbst gebaute Geschenke aus Holz kannst du durch eine Behandlung der Oberfläche nochmals verschönern. Für diesen Zweck stehen dir zahlreiche Mittel von Wachsen und Ölen bis hin zu Lacken und Lasuren zur Verfügung. Benötigst du Hilfe bei der Auswahl, schaust du dir am besten unseren Ratgeber „Holz richtig behandeln – mit Ölen, Wachsen, Lasuren, Lacken und Beizen Oberflächen verschönern“ an.

Ideen für Künstler: Holzgeschenke mit einem Brennstift bemalen oder beschriften

Möchtest du dich nicht so sehr handwerklich, sondern eher künstlerisch betätigen, kaufst du dir einfach eine schöne Holzplatte und gestaltest sie mit Hilfe der Brandmalerei. Diese Technik, die auch Pyrographie genannt wird, hat in vielen Kulturen eine lange Tradition. Für die Brandmalerei nutzt man mittlerweile elektrische Brennstifte, mit denen du jedes beliebige Muster bis hin zu einem richtigen Gemälde in das Holz brennen kannst. Alternativ schreibst du einfach den Namen des Beschenkten oder eine Botschaft auf das Holz. Für Holzgravuren eignen sich beispielsweise gekaufte Frühstücksbrettchen, Holzlöffel oder Grillbestecke mit Holzgriffen. Wenn du zu Weihnachten Frühstücksbrettchen verschenken möchtest, kannst du sie aber auch aus einer Holzplatte ausschneiden. Dadurch hast du die Möglichkeit, ihnen jede beliebige Form zu verleihen und sie genau an die Persönlichkeit des Beschenkten anzupassen. Vielleicht hat er oder sie ein Lieblingstier oder ein besonderes Hobby, das sich gut mit einer Gravur darstellen lässt.

Schöne Dekorationsartikel aus Sperrholz sägen und bemalen

Für kreative Köpfe sind außerdem Dekorationsartikel aus Holz zu empfehlen. Aus Bastelholz kannst du zum Beispiel große Holzblumen aussägen und sie im Anschluss bemalen. Sie sehen vor der Haustür oder auf dem Balkon gut aus, wo sie selbst in den Wintermonaten für ein wenig Farbe und gute Laune sorgen. Beim Basteln von Blumen kannst du entweder alle Elemente, also den Stiel, die Blätter und die Blüten aus Bastelholz zuschneiden oder du konzentrierst dich auf die Blüten und befestigst sie nach der Fertigstellung auf Stäben. Als Alternative zu Blumen bieten sich Figuren oder Tiere wie fliegende Vögel an.

Für Dekorationsartikel aus Holz verwendest du am besten dünnes Sperrholz, denn es lässt sich leicht sägen, schleifen und auf andere Weise bearbeiten. Es besteht aus vielen Lagen Holz, die kreuzweise miteinander verleimt und verpresst werden. Dadurch ist es formstabil und verzieht sich weniger als Massivholz. Wetterfest ist es jedoch nicht, deshalb ist bei der Verwendung im Außenbereich ein Holzschutz erforderlich.

Aus Massivholz und den vielen Holzwerkstoffen wie den Sperrholzplatten, die du auch mit einer Laubsäge bearbeiten kannst, lassen sich unzählige schöne Weihnachtsgeschenke aus Holz herstellen. Mit ihnen machst du nicht nur den Beschenkten, sondern auch dir selbst eine Freude, denn die Arbeit mit dem natürlichen und warmen Werkstoff Holz macht den meisten Menschen Spaß. Aus ihm kannst du auch sehr gut Dekorationsartikel für die Weihnachtszeit fertigen. Tipps hierzu findest du in unserem Ratgeber „Winterzeit ist Bastelzeit: Weihnachtsdeko aus Holz“.


War dieser Artikel hilfreich?
RATE
1 Star (No Ratings Yet)
Loading...

Die Hubert-Redaktion besteht aus langjährigen Experten aus Bereichen wie Holzbau, Architektur und Fenster und Türen. Die Fachautoren teilen ihre Erfahrung, berichten über aktuelle Entwicklungen und liefern hilfreiche Tipps, Tricks und Ratschläge für deine (Bau-)Vorhaben.