Sorpetaler Pilzzapfen
Fensterwissen Pilzzapfen
Mehr zum Einbruchschutz

Was ist ein Pilzzapfen?

Was ist ein Pilzzapfen? Ein Pilzzapfen hat - bis auf seine Form - nichts mit dem Nahrungsmittel zu tun. Es handelt sich dabei um einen speziellen Sicherheitsbeschlag bei Fenstern, der das Aufhebeln von Fenstern oder Fenstertüren bei Einbruchversuchen erschwert.

In unserem neuesten Video der Reihe Fensterwissen erklären wir, was ein Pilzzapfen oder Pilzkopf bei Fenstern ist und welche Funktion er in Sachen Einbruchschutz erfüllt.

Besserer Einbruchschutz dank Pilzkopfverriegelung

Dank seiner T- oder Pilzform verhakt sich der Pilzzapfen bei Aushebelversuchen zum Beispiel mit einem Schraubenzieher oder einem Keil fest mit einem Stahl-Schließblech, das stabil mit dem Fensterrahmen verschraubt ist. Eine solche Pilzkopfverriegelung bietet entsprechend einen besseren Einbruchschutz als Beschläge mit normalen Verschlusszapfen - auch bekannt als Rollzapfen.

Besserer Einbruchschutz dank Pilzkopfverriegelung
Sorpetaler Grundsicherheit: Pilzköpfe und zwei Stahlschließbleche

Sorpetaler Grundsicherheit: Pilzköpfe und zwei Stahlschließbleche

Bei Sorpetaler setzen wir schon bei unserer Grundsicherheit auf besseren Einbruchschutz. Wir verwenden grundsätzlich nur Pilzköpfe und sichern zudem standardmäßig die Griffseite mit zwei Stahlschließblechen.